Fabian Kuhn

Die Sehnsucht nach dem Gefühl von Freiheit und vollkommender Unbeschwertheit hat nun ihren eigenen Soundtrack gefunden. Der 23 Jahre junge (mittlerweile) Kölner Musiker Fabian Kuhn, schafft es augenscheinlich im Handumdrehen, seine Gefühle und sein Innerstes in das Gewand eingängiger Melodien und ehrlicher Texte zu hüllen. Sein musikalisches Schaffen pendelt sich irgendwo zwischen Folk und Pop ein. Dies kann seinen Einflüssen wie unter anderem Ben Howard oder Ziggy Alberts, mit breiter Brust stolz gegenüberstehen. Was daraus entstanden, zu hören und live zu sehen ist, beschreibt die Gefühle einer ganzen Generation. Den Wunsch nach Unabhängigkeit, dem puren Leben und unbeschwerter Freude, transportiert der Musiker mit viel Charme, Humor und dies lediglich über seine Gitarre, während er sich rhythmisch mit einer Bassdrum begleitet. Ruhigere Töne schlägt der Musiker auf seinem Klavier an. Entstanden Lieder in englischer Sprache, die live in einer Intensität und Verletzlichkeit vorgetragen werden, wie es seines gleichen sucht um im nächsten Schritt durch eingängige und tanzbare Pophymnen abgelöst zu werden.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: